Was kostet ein Shopware Shop?

Was kostet ein Shopware Shop?

Bei Kundenanfragen und -wünschen bekommen wir oft zu hören: Was kostet mich denn der ganze Shopware Shop? Und wir müssen dann immer mit der Standard Antwort eines Beraters antworten: “Nun es kommt darauf an”.

Ja aber auf was kommt es an, wenn ein Kunde sich einen neuen Online Shop erstellen lassen möchte? Was sind häufige Faktoren, die den Preis in die Höhe treiben, was wird aus Kundensicht häufig vergessen und was ist essentiell wichtig? Genau das möchten wir euch nun beantworten.

Die Wahl der Shopware (Grund-)Lizenz

Um überhaupt mal zu den Kosten zu kommen die durch eine Agentur entstehen, muss man erstmal Prüfen, welche Shopware Lizenz die richtige für das eigene Unternehmen ist.

Shopware bietet prinzipiell 4 unterschiedliche Versionen an, mit denen man einen Shop aufbauen kann.

Shopware-Versionen-und-Preise

Die Shopware Community Edition:

In der Shopware Community Edition, welche kostenlos zur Verfügung steht, sind alle Grundfunktionen enthalten, welche man zum betreiben eines Shops benötigt. Die gängistens Bezahlmethoden, wie PayPal, Sofortüberweisung oder BillPay stehen als kostenlose Plugin Erweiterung zur Verfügung. Weiterhin ist die aktuelle Shopware 5 Community Edition schon mit einer mobilen Shopversion ausgestattet, was sehr zum Vorteil für neue Shopbetreiber ist. Geschenkt bekommen, hat man in dieser Version das in Shopware 4 sonst noch kostenpflichtige Premium Plugin “Merhfachänderungen”.

Die Shopware Professional Edition:

Die Lizenz der Shopware Professional Edition kostet Einmalig 1295€ Netto. Mit dieser Version bekommt man allerdings auch neben den Grundfunktionen der Community Edition, die optisch sehr ansprechende Storytelling Funktion, welche dem Kunden viele Marketingmöglichkeiten eröffnet. Die Storytelling funktionen werden über die bekannten Einkaufswelten gepflegt und sind individuell einstellbar.

Die Shopware Professional Plus Lizenz:

In der Professional Plus Lizenz, welche 5995€ Netto kostet sind neben den Grundfunktionen und der Storytelling Funktion auch ALLE Shopware Premium Plugins enthalten. Die Shopware Premium Plugins kosten teilweise alleine schon ca.500€ Netto. Allerdings muss man sich bei der Wahl dieser Shopware Lizenz wirklich überlegen, ob man alle Shopware Premium Plugins benötigt. Wenn das wirklich der Fall ist, macht man hier natürlich nichts falsch.

Der heilige Gral: Die Shopware Enterprise Version:

Der heilige Gral aller Shopware Versionen ist die Enterprise Version. Offiziell gibt Shopware keinen Preis für die Enterprise Version an, allerdings Wissen wir, dass diese Version ab ca 30.000€ kostet zzgl. ca. 500€ Wartungsgebühren im Monat. Selbstverständlich beinhaltet diese Lizenz alle Funktionen der Professional Plus Edition und zusätzlich noch so viele Subshops wie benötigt werden und eine individuelle B2B Lösung. Diese Version richtet sich vor allem an sehr große Online Händler mit einer Vielzahl von (mehrsprachigen)Shops oder an internationale Konzerne.

 

Zusätzliche Grundkosten für einen Shopware Shop

Was häufig von Kunden vergessen wird, aber immer notwendig ist, ist die Installation und Konfiguration des jeweiligen Shopware Shops. Hier geht es vor allem um die Installation des Systems auf dem Kundenserver, bei der Datenbanken angebunden und die Shopdateien auf den jeweiligen FTP Server hochgeladen werden müssen. Im Anschluss daran wird die Shopware Installation ausgeführt. Grundkonfigurationen der Shopfunktionen folgen danach. Diese sind zum Beispiel das pflegen Rechnungsdaten, Vergabe der Nutzerdaten, Einrichtung der Zahlmethoden und Versandkonfiguration und einrichten von verschiedenen Preisgruppen für z.B. Händler. Je nach Umfang der benötigten Plugins variiert die Dauer Konfiguration aber. Insgesamt kann man hier mit einem Gesamtaufwand von 1-3 Tagen rechnen.

Die Qual der Wahl: bestehendes Design wählen oder Individualdesign

Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor ist die Frage des Shopdesigns. Prinzipiell kann man hier mit 2 Methoden arbeiten: Man wählt ein bestehendes Shopware Template und passt dieses an die eigenen Vorstellungen und das CI an oder mein lässt sich ein individuelles Design von einem Grafiker erstellen.

Was ist der Unterschied? Nun schlichtweg der eigene Geschmack und letztendlich der Preis. Wenn man auf ein bestehendes Design zurückgreift, kostet dies 200-500€ Netto zzgl. den Kosten der Anpassungen, welche zwischen 3-5 Tagen variieren können.

Wählt man den Weg des Individualdesigns entstehen zunächst mal Kosten für das erstellen des Designs. Je nach Kundenwunsch entsteht hier in der Regel Aufwand zwischen 3 und 8 Tagen, nur zum erstellen des Shopdesigns. Denn man muss bedenken, dass hier für jede einzelne Shopsnsicht (Startseiten, Kategorieseiten, Artikeldetailseiten, Checkout etc.) eine komplette Ansicht erstellt werden muss. Hier erhöht sich natürlich auch der Aufwand der Template Erstellung auf 7-15 Tage, je nach Kundenwunsch.

Kosten für das Shopware Templating

Wie bereits erwähnt, sind die Kosten für das Shopware Templating abhängig von der Wahl des Designs.

Entscheidet man sich für ein bereits bestehendes Design, sind Änderungen am Design und Anpassung an das eigene CI relativ zügig erledigt. Der Aufwand hier beträgt in der Regel nicht mehr als 5-8 Tage. Allerdings sollte man dies hier nicht falsch verstehen: Allein mit einem Tausch des Logos ist es auch hier nicht getan. Man muss auch bei dieser Lösung meist einiges an Programmierarbeit reinstecken.

Möchte man jedoch ein komplettes Individualdesign, so fallen hier mindestens 10 – 15 Tage bei der Umsetzung an. Nun Fragen Sie sich bestimmt warum der Aufwand hier deutlich höher ist. Die Frage ist relativ einfach zu beantworten: Jedes einzelne Detail des Shops muss auf Ihre individuellen Wünsche, welche Sie im Design geäußert haben angepasst werden und extra für Sie programmiert werden. Der Aufwand hier fängt bei der Programmierung Startseite an, geht über die Kategorie- und Artikeldetailseiten bis hin zu Checkout und regulären Inhaltsseiten. Es ist hier also eine Menge zu tun.

Vielleicht noch wichtig zu erwähnen: Die Preise bzw. Aufwandsschätzungen richten sich nach unseren Erfahrungen als Shopware Agentur und können je nach Wahl der Agentur auch variieren. Ich denke aber es spiegelt einen guten Mittelwert wieder.

Was kostet ein individuelles Shopware Plugin?

Immer häufiger gibt es komplexe Anforderungen, welche nicht von einem bereits bestehenden Shopware Plugin bewältigt werden können. Hier geht es zum Beispiel um die Anbindung von externen Lieferanten und das einlesen von Produktlisten oder um die Ausführung von komplexen Prozessen nach oder während des Bestellvorgangs. Auch visuelle Produktkonfiguratoren sind Shopware Plugins welche immer häufiger gefragt sind.

Natürlich variiert der Aufwand bei individuellen Shopware Plugins sehr stark, je nach Umfang und Komplexität der Aufgabe. Allerdings kann man sagen, dass der Kunde mindestens mit ca. 6 – 8 Tagen Aufwand rechnen sollte.

Fazit – Lassen wir die Zahlen sprechen

Um unter dieses ganze Thema nun mal einen Strich zu machen und dem Kind einen Namen zu geben habe ich mich dazu entschlossen mal ein paar “ab” Preise zu veröffentlichten. Aber Achtung! Die Preise variieren zwischen jeder Shopware Agentur und sind sehr stark von den Kundenanforderungen abhängig.

Variante 1: Shopware Shop mit Community Lizenz inklusive bestehendem Design – ab ca.6.000€

Variante 2: Shopware Shop mit Community Lizenz inklusive Individual Design: – ab ca. 13.000€

Die Preise sind natürlich ohne kosten für individuelle Anpassungen des Systems oder Plugins gerechnet.

Falls Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich gerne an uns als Ihre Shopware Agentur!

2 Comments

  • Scholz 21. Juli 2016 5:42

    Hallo Ich habe eine Frage.

    Im Text weiter oben steht:
    Dieser Support ist erst ab der Professional Edition gegeben, also in den kommerziellen Lizenzen.

    Wenn ich das richtig verstehe kann ich die Professional Edition nur mit einem gekauften Silver Supportvertrag abschließen. Der supportvertrag läuft aber erst einmal 12 Monate. Soweit alles verstanden.

    Nun zu der Frage: Was wen ich den Silver Supportvertrag zum Ende der 12 Monate Kündige muss ich meine Professional Edition Lizenz zurückgeben? Anders ausgedrückt ist die Professional Edition zwingend an dem Supportvertrag gekoppelt?

    • Tobias 21. Juli 2016 12:04

      Hallo,

      also zu Deiner ersten Frage: Der Silver-Support ist in der Professional Edition im ersten Jahr im Einkaufspreis schon mit eingerechnet und kann auch nicht abgezogen werden – falls kein Bedarf besteht. Des Weiteren musst Du den Vertrag kündigen, falls Du keinen weiteren Support durch Shopware mehr benötigst.

      Zu Deiner zweiten Frage: Deine Lizenz gehört Dir, solltest Du aber einmal das Shopware – Release wechseln wollen (z.B. 5.0 auf 6.0 in Zukunft) geht Deine Lizenz ohne Support Vertrag für die neue Version verloren. Derzeit ist es noch möglich die Lizenzen mit Hilfe des Supports von einer Version auf die nächste Version mit zunehmen.

      Ich hoffe wir konnten Dir helfen.

      LG Cutvert-Team

Comments are closed.