Seo für Typo 3 – Schritt für Schritt bessere Google Rankings

 

Typo3 ist ein mächtiges Content Management System, das sich über Jahre hin weiterentwickelt und verbessert hat. Zwar ist Typo3 nicht das CMS mit den meisten Nutzern, dafür ist es in seinem Funktionsumfang sehr vielseitig, wird gerne für sehr große Websites eingesetzt und ist relativ sicher. Hat man erstmal die Hürde genommen, sich eine Typo3 Website zu erstellen, geht es darum Benutzer und Traffic auf die Website zu locken. Hier kommt dann Suchmaschinenoptimierung für Typo3 ins Spiel.

Aktuell befindet sich Typo3 in der Version 8.2, an welcher sich auch unser Leitfaden für Typo3 SEO orientiert. Ähnlich wie bei unserem bekannten Artikel über Shopware SEO möchten wir euch zeigen, an was man bei Suchmaschinenoptimierung für Typo3 denken muss.

Typo 3 Suchmaschinenoptimierung – Titles und Meta Descriptions

Sicherlich habt ihr schonmal davon gehört, dass man bei der Suchmaschinenoptimierung Titles und Descriptions optimieren sollte. Das gilt damals zu Beginn von SEO und auch noch heute für die Typo3 SEO. Früher waren auch Title und Description Rankingrelevant. Heute fliesst nur noch der Titel einer Website mit ins Rankin ein, die Meta Description hat im direkten Ranking einbezug an Bedeutung verloren.

Wirklich? Nicht so ganz, denn heute ist die Meta Descriptions zwar kein direkter Rankingfaktor mehr, aber durch Handlungsaufforderungen und Keywords darin spielt Sie immernoch in den Bereich der Klickrate und somit mit ins Google Ranking ein.

Beide dieser Angaben sind als immer noch sehr wichtig, es kommt nur darauf an wie man Sie nutzt.

Der Title Tag – Erster Baustein der Typo3 SEO

Wie schon immer ist der Title Tag einer der wichtigsten Bausteine im SEO Bereich und so auch für Typo3. Die Frage ist nur, was muss man beachten und wo wird er gepflegt.

Ein guter Titel sollte für ein gut sichtbares Google ergebnis nicht länger als 57 Zeichen sein. Besser sogar noch kürzer, da Google seit einiger Zeit dazu übergegangen ist, die Pixelbreite der Buchstaben zu berechnen und den Titel danach dann abzuschneiden. Eine Gesamtbreite von 512 Pixeln sollte nicht überschritten werden, was je nach Buchstabengröße 49-54 Zeichen entspricht.

Das wichtigste Keyword der jeweiligen Einzelseite, sollte möglichst am Anfang des Titels platziert werden. Auch ein Call to Action so wie alternativ ein weiteres Keyword soll und kann gerne dort genutzt werden.

Was nutzt eine Call to Action Integration im Titel für Typo3 SEO

Neben der länge des Titel und der Nutzung von Keywords am Anfang davon, ist ein weiteres wichtiges Kriterium die Handlungsaufforderung darin, der sogenannte Call to Action.

Der Call to Action fordert potentielle Besucher erst einmal dazu auf, auf das jeweilige Suchergebnis zu klicken. Deshalb sollte dieser so ansprechend gestaltet sein, dass man quasi klicken MUSS. Glaubt mir, Menschen reagieren darauf, auch wenn es sich komisch anhört. Des besondere Vorteil von mehr Nutzern auf der Website, ist nicht nur dass Ihr potentielle Interessenten gewinnt, sondern auch, dass es positive Signale anhand von Traffic und Klickrate auf euer Suchergebnis bzw. eure Website gibt. Diese beiden genannten Bereiche, Traffic und Klickrate, sind seit langem Bestandteil des Google Rankings und sind im laufe der Zeit immer wichtigere Rankingfaktoren geworden. Passt also gut auf, was Ihr da reinschreibt und recherchiert vorher eure wichtigen Keywords.

Wo wird der Titel eigentlich in Typo3 gepflegt?

Im Vergleich zu anderen CMS oder Shopsystem, wie WordPress oder Shopware ist eine Pflege des Titels leider nicht ganz so einfach. Denn die Einstellung hierfür findet sich leider nicht direkt beim Texteditor im Backend, sondern man muss hier auf einen separaten Tab klicken, der sich etwas überhalb des Texteditors versteckt. Den genauen Menüpunkt habe ich im Screenshot rot markiert.

Bildschirmfoto 2016-08-24 um 20.30.06