Amazon Rankingfaktoren und Ihre Relevanz

 

Wie erfolgreich man als Händler auf Amazon ist, hängt nicht mehr länger nur vom Preis ab. Um die Verkaufszahlen seiner bei Amazon gelisteten Produkte zu steigern, kommt man um die Produktoptimierung für Amazon nicht mehr herum. Ähnlich wie bei der klassischen Google Suchmaschinenoptimierung kommt es bei Amazon SEO auch darauf an, welche Keywords man an welchen stellen benutzt.

Der Großteil aller Amazon Kunden nutzt hierbei auch die Suchfunktion um nach den gewünschten Produkten zu suchen. Ähnlich wie Google verfolgt Amazon das Ziel, den Kunden die besten Suchergebnisse auf Ihre Produktsuche zu präsentieren. Der Unterschied ist, dass Amazon die Produkte als erste präsentieren möchte, welche am ehesten gekauft werden.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage was sind wichtige Amazon Ranking Faktoren, wie stark wird jeder einzelne Faktor gewichtet und was muss ich sonst noch für eine Amazon Suchmaschinenoptimierung tun.

 

Welche Amazon Rankinfaktoren gibt es?

Für die richtige Strategie zur Amazon Suchmaschinenoptimierung muss man sich erstmal im klaren darüber sein, welche Möglichkeiten einem von Amazon gegeben werden.

Betrachtet man sich zum Beispiel den Amazon Produktfeed gibt es hier folgende offensichtliche Ansatzpunkte:

  • Titel des jeweiligen Produkts
  • Die verschiedenen Bulletpoints
  • Produktbeschreibung
  • Produkt Keywords

Alle genannten Punkte sind tatsächlich wichtige Rankingfaktoren für Amazon Suchmaschinenoptimierung. Bei allen kommt es darauf an, wo und wie man die richtigen Keywords platziert. Hierzu muss man wissen, welche Keyword Kombinationen man bei Amazon am besten verwendet. Denn anders als bei Google erkennt Amazon nicht automatisch semantische Zusammenhänge oder Synonyme bzw. andere Schreibweisen. Deshalb ist es auch wichtig nicht nur eine Keyword Kombination innerhalb der genannten Positionen des Datenfeeds zu nutzen.

Neben diesen offensichtlichen Ansatzpunkten gibt es auch noch weitere Rankingfaktoren, welche auch Performance Faktoren genannt werden. Solche Performance Faktoren sind:

  • Die Händler Performance
  • Der Preis
  • Verfügbarkeit
  • Versandkosten
  • Verkaufsrang und Kategorisierung
  • Verfügbarkeit von Amazon Prime und FBA
  • Produktbewertung
  • Händlerbewertung
  • Retourenquote

All diese Faktoren, lassen sich leider nicht direkt beim Produktupload oder durch Einstellungen beeinflussen.

Was man für direkt beeinflussbare und dennoch für nicht direkt beeinflussbare Amazon Rankingfaktoren tun kann, möchte ich in einem anderen Artikel näher erörtern.

Wichtigkeit der einzelnen, offenstichtlichen Rankingfaktoren

 

Die Produktbeschreibung

Was der Content bzw. geschriebene Inhalt auf einer Website für Google ist die Produktbeschreibung auf Amazon, möchte man meinen. Tatsächlich fällt die Produktbeschreibung bei Amazon rein für das “OnPage” Ranking kaum ins Gewicht. Der positive Einfluss den es aber auf das Ranking hat, sind die positiven Nutzererfahrungen die der Kunde durch eine bessere  Beschreibung hat und den möglichen höheren Absatz. Dies hat wiederrum Einfluss auf den Verkaufsrang welcher ein indirekter Rankingfaktor ist.

 

Bullet Points

Amazon Händler wissen es bereits, fünf Bullet Points können im Amazon Flat File bzw. Datenfeed hinterlegt werden. Dies ist nach unseren Statistiken zufolge, das Element welches die nächst höhere Bedeutung für das Amazon Ranking hat. Hier sollten auf jedenfall die wichtigsten Keywords bzw. Keyword Kombinationen in der richtigen Schreibweise platziert werden. Diese sollten aber auch lesbar, interessant und informell geschrieben werden, da diese auch beim Produkt selbst hinterlegt sind und für Kunden sichtbar sind.

 

Produkt Keywords

Die Produktkeywords, die in Ihrer Anzahl je nach Amazon Account variieren, sind der  zweitwichtigste Rankingfaktor, wenn es um die Amazon Optimierung geht. Unsere Tests haben ergeben, dass die Keywords die man bei dem jeweiligen Produkt hinterlegen kann, einer der größten Einflussfaktoren auf das Ranking innerhalb der Amazon Suche. Hier MUSS man quasi seine wichtigesten Keyword Kombinationen hinterlegen, so dass das Produkt überhaupt gefunden wird. Auch hier ist es wichtig, dass die richtigen Keywords mit relativ hohem Suchvolumen genutzt werden.

 

Produkttitel

Der Produkttitel ist mit Abstand der wichtigste Rankingfaktor für die Amazon Suche. Natürlich ist dieser für potentielle Kunden sichtbar und sollte demnach sehr ansprechend und zielführend gestaltet werden. Hier sollten wirklich nur die allerwichtigsten Keywords untergebracht werden, denn zu lange sollte der Amazon Titel auch nicht sein.  Erfahrungsgemäß funktionieren bei Amazon die Titel am besten welche 200 Zeichen nicht überschreiten. Zusätzlich wichtig ist auch, dass der Produkttitel ansprechend und zum klicken anregend gestaltet ist. Denn höhere Klickraten auf das jeweilige Produkt beeinflussen widerum die Performance Faktoren positiv.

 

Fazit:

Es gibt einige Optimierungspotentiale die man direkt beeinflussen kann, wie den Produkttitel oder Bullet Points und einige die man nicht beeinflussen kann, wie die Performance Faktoren. Deshalb sollte man bei den beeinflussbaren Faktoren sehr sehr sorgfältig sein und deren Gewichtung berücksichtigen. Eine Auswahl der richtigen Keywords und deren schreibweise, kann hier entscheidend sein.

1 Comment

Comments are closed.